Regie // Visuelles Theater // Puppenspiel 


Sebastian Ryser arbeitet als Regisseur und Puppenspieler.
Geboren 1991 in St. Gallen (CH). Er studierte an der Universität Zürich Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft (MA 2017) sowie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin, Abt. zeitgenössische Puppenspielkunst (Diplom 2021).
Er ist Mitgründer des Kollektivs E0B0FF, das in unterschiedlichen Konstellationen Theater- und Tanzproduktionen in der freien Szene realisiert.
In seiner Arbeit interessiert er sich für die Schnittstellen zwischen den Disziplinen und kombiniert verschiedene Medien, um visuelles Theater zu schaffen. Im Zentrum stehen dabei meist Gestalten aus dem Kosmos des Figuren- und Objekttheater.

Er realisierte eigene Projekte in der freien Szene sowie im Figurentheater St. Gallen und war unter anderem zu sehen in der Volksbühne Berlin, Festival TanzPlan Ost (u.a. Tanzhause Zürich, Lokremise St. Gallen), Freisprung Festival Rostock (D), Jungspund Festival (CH).

«She is fine» gewann am Freisprung Festival für Freie Tanz- und Theaterschaffende (Rostock) den ersten Preis. Sebastian ist Träger eines Stipendiums des DAAD sowie Mitglied der Schweizerischen Studienstiftung.




 ︎ ︎  © 2021 Sebastian Ryser    Impressum