Wie eine Barke das Meer aus Testosteron durchpflügen


Kollektiv E0B0FF




Regie, 2017
“Wie eine Barke das Meer aus Testosteron durchpflügen” von Kim de l’Horizon

«So schwinge ich mich aufs Motorrad zum Stadion // Auf durch’s dunkle // Düstre düstere //versiffte verpisste  Rosengesträuch // der Agglo // über Beton fliegen // ich Motorradprinzessin Agglovamp // Dir zu durch den Asphaltdornverhau // Dein Tanz hat mich gerufen deine unschuldshafte Schuldbarkeit.»



Regie: Sebastian Ryser
Text: Kim de l’Horizon
Dramaturgie: Dominique Enz
Bühne: Maurus Leuthold
Schauspiel: Lisa Walder, David Koch, Kim de l’Horizon
Kostüm: Kim de l’Horizon
Produktionsleitung: Lisa Walder, Maurus Leuthold
Musik: Jan Westerheide
Licht: Franziska Ryser
Graphik: Basil Leuthold
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit: Seraina Manser, Fabian Pfister

Aufführungen: UMBO (Zürich), Halle Lattich (St. Gallen)


    










 ︎ ︎  © 2021 Sebastian Ryser    Impressum